STARTLOCHBOHREN

Startlochbohren bei Jäger Erodiertechnik

Im Formenbau setzt Jäger Erodiertechnik auf die innovative Methode des Drahterodierens. Voraussetzung dafür ist ein Startloch. Diese hochpräzisen Startlöcher erzeugen wir mittels dieses Verfahrens innerhalb von Sekunden.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kleinstbohrungen in vielen Materialien möglich
  • Enorme Produktivitätssteigerung
  • Erstklassige Qualität für Ihre Produkte
  • Höchste Präzision
  • Weiterverarbeitung nach Wunsch

In unserem Maschinenpark:

  • Occan OCT-3525 ZA

Unsere Startlochbohrmaschine realisiert Verfahrwege von 350 x 250 x 330 mm.

Die Elektrodendurchmesser reichen von 0,1 bis 3,0 mm. Somit sind wir in der Lage, Werkstücke aus unterschiedlichsten Materialien wie Stahl, Hartmetall, Kupfer Aluminium oder PKD zu bohren.

Noch Fragen?

Egal ob Sie mehr über ein bestimmtes Verfahren wissen möchten oder allgemeine Fragen zu unserem Unternehmen haben – wir beraten Sie gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen